FUSE auf dem „Embedded Vision Summit“ im Silicon Valley

02.06.2016

Vom 2.-4. Mai 2016 fand im Kalifonischen Santa Clara der „Embedded Vision Summit“ statt - und wir waren dabei!
Unsere Teilnahme an diesem Gipfeltreffen für Künstliche Intelligenz im Zentrum der IT- und High-Tech-Industrie schloss nahtlos an unseren Besuch der Re-Work in London im April dieses Jahres an.
In London wurden vom 7.-8. April auf dem „Deep Learning in Healthcare Summit“ ebenfalls neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz behandelt.

Wie in London haben wir auch in San Francisco unser Wissen vertieft und internationale Kontakte geschmiedet. Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich intelligente Bilderkennung in unsere Apps implementieren zu können.

Die Implementierung und Programmierung von Deep Learning Algorithmen zur Bilderkennung spielte auf der Konferenz im Silicon Valley eine herausragende Rolle. In vier unterschiedlichen Kategorien wurden Keynotes zu diesem Themengebiet gehalten. In diesen Grundsatzreferaten präsentierten Start-Ups, etablierte Unternehmen sowie Forscher neueste Entwicklungen: Technical Insights I + II, Keynotes/Business-Insights und Enabling Technologies.

Als besonders interessant erwiesen sich die Präsentationen von CEVA, NVIDIA, NASA, Google, Qualcomm und Nauto. Für uns war es dabei überaus ermutigend festzustellen, dass unsere Einschätzung hinsichtlich des zukünftigen Einsatzes künstlicher Intelligenz in der Healthcare-Branche von den bedeutendsten Unternehmen im Silicon Valley geteilt wird.

Auf unserer Facebook-Page haben wir in Echtzeit mit Videos, Bildern, Links und Texten über den Verlauf des Events berichtet.

 

Embedded Vision Summit

 

Embedded Vision Summit

 

Embedded Vision Summit