FUSE produziert Animationsfilm für OLYMPUS Medical

02.06.2016

Der Animationsfilm dient der Verdeutlichung der Funktionsweise des innovativen ENDOCAPSULE 10 Omni Mode, mit dessen Hilfe im Bereich Dünndarmerkrankungen der Diagnoseprozess drastisch verkürzt wird. EC-10 Omni Mode macht die Untersuchung des Dünndarms schneller und effizienter bei gleichbleibender Zuverlässigkeit der Diagnosestellung.

Und so funktioniert die endoskopische Imaging-Technologie von OLYMPUS Medical: Die Kapsel enthält eine Kamera, die auf ihrer Reise durch den Dünndarm über einen Zeitraum von mindestens 12 Stunden 80.000 bis 140.000 qualitativ hochwertige Fotos im weiten Betrachtungswinkel von 160° erstellt - insgesamt zwei Bilder pro Sekunde.

Das Besondere am Omni Mode: Die Aufnahmen werden von der Software vor der Diagnosestellung so gefiltert, dass doppelte Ansichten wegfallen. Der Arzt zieht in der Diagnose daher nur die relevanten Bilder heran und spart sich das langwierige Lesen der Doppeltaufnahmen. Damit wird die Dauer des Leseprozesses um bis zu 64% reduziert und die Diagnosestellung erheblich erleichtert.

 

Der Film erläutert anhand von 2D- und 3D-Animationen die Funktionsweise des ENDOCAPSULE 10 Omni Mode. FUSE arbeitet bereits seit mehreren Jahren erfolgreich mit OLYMPUS EUROPA zusammen und unterstützt das Unternehmen insbesondere im Bereich Videoproduktion und Salespromotion.