Animationsfilme für Medizintechnik

Animationsfilme für lebendiges Marketing


Animieren, von Lateinisch „animare“, heißt wörtlich übersetzt „zum Leben erwecken“. Ein Animationsfilm haucht auch Ihrer Werbebotschaft Leben ein, gibt Ihrem Produkt im Bewegtbild „animus“, also Geist und Seele, oder hilft dabei, komplexe Sachverhalte lebendig und kurzweilig zu veranschaulichen und damit erfolgreich „an den Mann zu bringen.

Mit einem Animationsfilm erschließen sich neue Wege der Darstellung, mit der Sie Ihre Zielgruppe erreichen. Weil eine klare, emotional ansprechende Darstellung dabei hilft, dass die Botschaft im Kopf bleibt, werden Animationsfilme zu einem wichtigen digitalen Marketing-Tool und tragen dazu bei, die Markenbekanntheit zu steigern.

Produktion von Animationsfilmen am Computer


Schon seit geraumer Zeit hat der Computer die Aufgabe der Animation übernommen. Dabei sind der Art des bewegten Objekts und den Möglichkeiten, es zu beleben, kaum Grenzen gesetzt. Der Computer zerlegt ein komplexes Produkt in seine Einzelteile, erläutert seine Funktionsweise oder veranschaulicht Abläufe im Inneren einer Maschine. Konkrete Gegenstände und ihre Vorzüge können durch Animationen besser hervorgehoben werden, und im bewegten Bild erschließt sich mehr als in einem Foto.

Doch auch abstrakte Sachverhalte, die sich im Realfilm nicht oder nur schlecht abbilden lassen, können im Animationsfilm dargestellt werden. Denken Sie zum Beispiel an eine Versicherungspolice. Hier können animierte Grafiken, am Computer generierte Bilder und virtuelle Räume einen ganz neuen Rahmen schaffen. Kurz: Am Rechner entstehen neue Filmwelten, die dem Zuschauer einen Zugang zu komplexen Themen ermöglichen.

 


Showreel Animationsfilme


Finden Sie das Thema Animationsfilme für Medizintechnik interessant?


Finden Sie das Thema Animationsfilme für Medizintechnik interessant?

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen.
Wir antworten noch am gleichen Tag.